Schwimmen

Die Vermittlung von Schwimmfertigkeiten, die Durchführung von Lehrgängen zum Erlernen des Schwimmens für Kinder und Erwachsene sowie die Ausbildung dafür qualifizierter Ausbilder zählen zu den grundlegenden Aufgaben der Wasserwacht. Sichere Schwimmfertigkeinten sowie Kenntnisse über richtiges Verhalten beim Baden und Schwimmen gehören zu den wichtigsten vorbeudenden Maßnahmen gegen den Ertrinkungstod. Gesundheit und Sicherheit der Schwimmschüler hängen von der Qualität der Ausbilder ab. Von besonderer Bedeutung beim Erlernen des Schwimmens sind Wassergewöhnung, Wasserbewältigung und Atemtechnik, Verantwortungsbewusstsein, Gewissenhaftigkeit, Sorgfalt und Objektivität während der Ausbildung und bei der Abnahme von Prüfungen sind von großer Bedeutung. Nicht die Zahl der abgelegten Prüfungen und der erworbenen Lehrberechtigungen sind entscheidend, sondern ausschlich die Qualität der Ausbildungen.

Die Schwimmausbildungen in der Wasserwacht erfolgen durch qualifizierte Lehrkräfte, dass sind:

Ausbilder „Schwimmen“

  • Lehrscheininhaber Schwimmen
  • Instruktoren Schwimmen
  • Lehrwarte der Wasserwacht

Unsere Schwimmausbilder bieten folgende Ausbildungen an:

  • Anfänger Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene
  • Anfänger Kraulkurse für Erwachsene
  • Fortgeschrittene Kraulkurse für Erwachsene

Sprechen Sie hierzu unser Team einfach an