Über uns

Sehr geehrtes Mitglied, liebe Freunde der Wasserwacht

In unserer Freizeitgesellschaft, in der Segeln, Surfen, Rudern, Tauchen und Schwimmen immer mehr zum Hobby vieler wird, gewinnt die Unfallverhütung in und am Wasser zunehmend an Bedeutung.

 

Seit nunmehr 67 Jahren kümmert sich die Wasserwachtgruppe Krumbach im Bayerischen Roten Kreuz um die Rettung Ertrinkender in Krumbach und Umgebung.

Die Idee in der Freizeit die Schwimmkenntnisse unserer ländlichen Bevölkerung näherzubringen und auch an stark frequentierten Gewässern eine Unfallhilfestation aufzubauen und zu betreiben sprach sich schnell herum. So konnte unsere Ortsgruppe vor 50 Jahren durch unser heutiges Ehrenmitglied Georg Kneupp und einer Handvoll Enthusiasten gegründet werden. Es fanden sich dann auch recht bald einige Mitstreiter.

Im Laufe der Zeit sind viele Aufgaben dazu gekommen.

Hierfür halten wir neben technischem Gerät, Fahrzeugen und Booten vorallem Kameradinnen und Kameraden mit qualifizierter und spezialisierter Ausbildung vor.

Mit fast 500 Mitgliedern gehören wir nicht zu den kleinsten Gruppen.

Neben der Schnelleinsatzgruppe, dem Wachdienst im städtischen Feibad und im Naherholungsgebiet „Oberrieder Weiher“, dem Dienst in der Naturschutzstation in Oberegg, sind wir auch sehr aktiv in Schwimmkursen, Glückshafendiensten, der Jugendarbeit sowie unserer Aus- und Fortbildung. Mit über 13 Rettungstauchern, Bootsführern und einigen Rettungschwimmern sind wir das ganze Jahr über im Einsatz.

Neben diesen orginären Aufgaben führen unsere ca. 50 aktiven Mitglieder jedes Jahr eine Reihe von Veranstaltungen durch.

Trotz des Wandels in der Bevölkerung bezüglich Anspruchdenken und Gleichgültigkeit gegenüber anderen, sind in der Wasserwacht Männer und Frauen ehrenamtlich bereit, sich in den Dienst für den Nächsten zu stellen.

Es wäre schön, wenn wir für unsere interessante und umfangreiche Tätigkeit noch einige Aktive finden könnten.