Viel Spaß haben die Jugendlichen der Wasserwachtortsgruppen Krumbach und Thannhausen bei ihrem Zeltlager am Oberrieder Weiher. Auch ein heftiges Gewitter in der Nacht auf Samstag konnte die Freude am Zelten nicht trüben. Die Betreuer haben sich ein buntes Programm einfallen lassen um die Kinder zu beschäftigen und ihnen die Grundsätze des Roten Kreuz näher zu bringen. In der Gruppe waren Aufgaben zu lösen, Geschicklichkeitsspiele mussten absolviert werden. Manch einen brachte eine Radtour an seine Grenzen, aber spätestens beim Eis essen waren die Strapazen vergessen. Anscheinend gilt hier die Faustregel: je kleiner der Genießer, desto mehr  Eis passt hinein…

 

Dieser Beitrag wurde unter Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.