Einsatz am 18.04.2019 um 18:44 Uhr

Vermisstensuche an der Donau bei Günzburg

Die Wasserwacht Krumbach wurde alarmiert nach Günzburg an die Donau um dort für die Polizei eine vermisste Person zu suchen. Zusammen mit den Kollegen der Wasserwacht Thannhausen, Dillingen und der DLRG Leipheim wurde mit insgesamt 6 Booten und 2 Sonargeräten die Donau abgesucht, gleichzeitig, wurden mehrere Fußtrupps entsandt um den Uferbereich der Donau zwischen der Günz Mündung und der Wehranlage Neuoffingen abzusuchen, zum Glück ohne Erfolg. Die Suche auf der Donau wurde nach 2 Stunden abgebrochen und die Einsatzkräfte kehrten zu ihren Standorten zurück.