Baderegeln

Allgemeine Baderegeln

  1. Verlasse bei Sturm und Gischt das Wasser!
  2. Bade nie bei Gewittern!
  3. Nimm Rücksicht auf andere Badende, besonders auf Kinder!
  4. Schwimmen und Baden an der Meeresküste ist mit besonderen Gefahren verbunden:

Frage zuerst Ortskundige, bevor du ins Wasser gehst!

  1. Verunreinige das Wasser nicht und verhalte dich hygienisch!
  2. Meide intensive Sonnenbäder!
  3. Rufe nie um Hilfe, wenn du nicht wirklich in Gefahr bist; aber hilf anderen, wenn Hilfe not tut!

Gehe nicht übermüdet ins Wasser!

Bade nicht mit vollem Magen!

Verlasse das Wasser sofort, wenn Du frierst!
Trockne Dich nach dem Bade gut ab!

Stoße nie andere ins Wasser!

Achte auf die Wassertemperatur

Springe nie erhitzt ins Wasser, Kühle Dich vorher ab!

Schwimme oder tauche nie im Bereich von Sprunganlagen!

Unterlasse das Rennen am Beckenrand!

Benutze als Nichtschwimmer NIE aufblasbare Schwimmkörper als Schwimmhilfe!

Springe nie in unbekanntes oder trübes Gewässer

Verlasse bei Sturm, Gischt oder Gewitter das Wasser!

Gehe nicht unter Medikamenten-, Alkohl- und Drogeneinfluss ins Wasser

Beachte Warnhinweise, Begrenzungen, Bojen und Absperrungen!

Tauche nicht mit beschädigtem Trommelfell oder Erkältung!

Bade nie allein!

Rufe im Notfall rechtzeitig lauf um Hilfe!

Meide Wasserpflanzen!

Meide Wehre und Strudel

Beachte die besonderen Gefahren am und im Meer

Bleib weg von Wasserfahrzeugen

zum Download auf das Bild klicken

zum Download auf das Bild klicken